[Update-Log]

Alle Modelle:
Schwergängige Fensterheber bzw. die
Fensterheber gehen kaputt: wenn das Kurbeln mit
mechanischen Fensterhebern zu schwer geht, die
Filzdichtung am Fensterrahmen (NICHT die
horizontalen Scheibengummis an der Tür) mit etwas
Sprühsilikon einsprühen. Danach gleitet die Scheibe
sagenhaft leicht durch den Rahmen, die Filzdichtung
ist gleichzeitig gegen Wasser und Schmutz
imprägniert. Dieses macht auch bei elektrischen
Fensterhebern Sinn: bei diesen fällt es nämlich
nicht auf, wenn sie zu schwergängig sind, und auf
Dauer kann das Fensterhebergetriebe verschleißen.
Das Einsprühen hält etwa 6 Monate an.

 

<< zurück zu den -alle Modelle- Tips